Hi. Wie können wir Ihnen helfen?

Handbuch BKOOL Cycling

1. Download und installation

2. Anmeldung bei BKOOL Cycling

3. Hauptbildschirm

4. Eine sitzung starten

5. Benutzerprofil

6. Suche nach sitzungen

7. Sitzungstypen

8. Ansichten

9. Sitzungsbildschirm

10. Zuschauermodus

11. Freunde

12. Einstellungen

13. ERG-Modus

 

1. Download und installation

 

Wenn du ein iPad (iOS) hast, suche nach der BKOOL Cycling-App im Apple App Store.

Wenn du einen PC💻(Windows) oder einen Mac (OSx) hast, kannst du es hier von herunterladen.

Wenn du ein Android-Tablet oder -Handy hast, suche nach der BKOOL Cycling-App im Google Play Store.

 

2. Anmeldung bei BKOOL Cycling

Um BKOOL Cycling zu betreten, benötigst du eine Internetverbindung und musst die E-Mail-Adresse sowie das Passwort eingeben, mit denen du bei bkool.com registriert bist.

Denke daran, die ANT+ oder Bluetooth-Verbindung auf deinem Gerät zu aktivieren.

 

3. Hauptbildschirm 

 

Gif 1 manual en.gif

Auf der Sitzungskarte können Sie Folgendes sehen:

  • Der Name der Sitzung
  • Gesamtdistanz (km / Meilen)
  • Gesamter Höhenunterschied (Meter / Fuß)
  • Durchschnittliche Steigung in Prozent
  • Anzahl der Benutzer, die an der Sitzung teilnehmen
  • Verfügbare Ansichten

Wie plane ich eine Sitzung?
Lieblingssitzungen
Live-Sessionen

 

4. Eine sitzung starten

 

Gif punto 4 manual en.gif

 

Bevor du dich einer laufenden Sitzung anschließt, kannst du zusätzlich zu sehen, wer teilnimmt, auch sehen, auf welchem Platz du in der vorläufigen Wertung liegst und mit welcher Intensität du in W/Kg fährst.

Du kannst auch die Benutzer sehen, die das Ziel erreicht haben, und die Position, die sie in der vorläufigen Wertung einnehmen.

In den Einstellungen jeder Sitzung findest du erläuternde Texte zu den Funktionen dieser Optionen:

  • Übersetzungsverhältnis. Mit dieser Funktionalität können Sie Ihr Fahrrad und Ihren Trainer je nach Fitnessniveau an den Schwierigkeitsgrad der Route anpassen.
    • Standard: Es wendet das Übersetzungsverhältnis an, das Sie derzeit auf Ihrem Fahrrad haben.

    • Endurance: Es wendet ein etwas größeres Übersetzungsverhältnis an als Sie auf Ihrem Fahrrad haben. Es ist so, als hätten Sie Ihre 11-28 Kassette durch eine 11-32 ersetzt.

    • Mountain: Es wendet ein noch größeres Übersetzungsverhältnis an als das vorherige. Es ist so, als hätten Sie Ihre 11-28 Kassette durch eine 11-42 ersetzt.

  • Auswahl der obligatorischen Aufwärmphase (nicht verfügbar in Live-Sitzungen, die nicht von Ihnen selbst geplant wurden).
  • Aktivierung des Wettbewerbsmodus, um Chancengleichheit zu gewährleisten.
  • Aktivierung des Winds.
  • Datenfreigabe mit anderen Benutzern während der Sitzung.
  • Aktivierung des Echtwettermodus (Real Weather), falls gewünscht.
  • Option zum Anzeigen oder Ausblenden der Gegner in der Videoansicht.

 

5. Benutzerprofil

 

Gif punto 5 manual en.gif

Du kannst dein Profilbild auf bkool.com ändern.

 

5.1. Profil bearbeiten

 

5.2. Avatar

Gif punto 5.2 manual en.gif

Avatar

6. Suche nach sitzungen

Du findest die Suchfunktion im Menü über das Lupensymbol in der Mitte links.

Gif punto 6 manual en.gif

 

7. Sitzungstypen

7.1. Routen

mceclip0.png

Straßenrouten, Etappen großer Rundfahrten, Strecken bekannter Triathlons - all das findest du hier. Du kannst sie alle im 2D-Format abspielen, und die meisten sind auch als Echtzeitvideos und in 3D verfügbar.

 

7.2. Workouts

mceclip1.png

Leistungstraining. Der Simulator passt den Widerstand deines Geräts so an, dass du jederzeit die gleiche Leistung erzeugst. Um eine gute Erfahrung zu haben, ist es wichtig, zuvor einen FTP-Test gemacht zu haben.

Workouts

 

7.3. Velodrom

mceclip2.png

Hier erlebst du das Gefühl des Radfahrens auf einer überdachten Bahn. Außerdem kannst du zwischen zwei klassischen Bahnprüfungen wählen: der KM-Test und der Stundenweltrekord.

Velodrom

 

7.4. Test FTP

mceclip3.png

Diese Prüfung ermöglicht es dir, deinen Fitnesszustand zu ermitteln. Du kannst zwischen einem kurzen Test von 5 Minuten und einem von 20 Minuten wählen. Es ist sehr wichtig, diese Prüfung regelmäßig durchzuführen, da der Simulator deine Trainingszonen basierend auf den Ergebnissen anpasst.

 

8. Ansichten 

Je nach Art der Sitzung stehen Ihnen verschiedene Ansichten zur Verfügung. Sie können zwischen ihnen wechseln, indem Sie auf die Schaltflächen rechts klicken oder die Pfeiltasten links und rechts auf der Tastatur verwenden.

 

mceclip5.png

 

8.1. Routen

8.1.1. 3D-Ansicht

mceclip8.png

In der 3D-Ansicht änderst du die Perspektive, indem du die Taste V drückst.

video-output-6936F824-2C3D-480F-8903-9ED23101A232-ezgif.com-optimize.gif

 

8.1.2. Video-Ansicht

mceclip9.png

 

8.1.3. Karte-Ansicht

mceclip10.png

 

8.2. Workouts

workout2.png

Immer wenn du die Videovorschau in den App-Einstellungen nicht deaktiviert hast, kannst du während deines Workouts zufällige Videos genießen.

 

Hnet.com-image.gif

Hinweis: Sehr lange Workouts haben möglicherweise kein Video.

 

8.3. Velodrom

In den Velodrom-Sessions stehen dir drei Ansichten zur Verfügung.

 

8.3.1. Global-Ansicht

mceclip12.png

 

8.3.2. 3D-Ansicht

mceclip11.png

In der 3D-Ansicht änderst du die Perspektive, indem du die Taste V drückst.

 

8.3.3. Video-Ansicht

mceclip13.png

 

 

9. Sitzungsbildschirm

 

 

9.1. Aufwärmen 

Auf den Sitzungen, bei denen das 10-minütige Aufwärmen nicht obligatorisch ist, wird die verbleibende Zeit angezeigt und ein Button ermöglicht es dir, das Aufwärmen zu überspringen und direkt zu beginnen.

mceclip1.png

 

In den Sitzungen, in denen das 10-minütige Aufwärmen obligatorisch ist, wird die verbleibende Zeit angezeigt und ein Text gibt an, dass die Sitzung beginnen wird, sobald das Aufwärmen abgeschlossen ist.

mceclip2.png

Nach Abschluss der Sitzung und dem Klicken auf Beenden kannst du einige Minuten zum Abkühlen machen, die nicht in den Sitzungsdaten erfasst werden.

 

9.2. Informationen auf dem Bildschirm

Die Informationen auf dem Bildschirm können reduziert oder ausgeblendet werden. Während einer Sitzung können Sie zwischen drei Möglichkeiten wählen, die Daten anzuzeigen.

ezgif.com-optimize 2.gif

Während des Aufwärmens ist diese Änderung nicht möglich, daher bleibt sie angezeigt, bis die Sitzung beginnt. Um zwischen den Modi zu wechseln, drücken Sie die Pfeiltasten nach unten und nach oben oder wischen Sie auf Tablets in diese Richtung.

 

9.3. Ende der sitzung

Wenn Sie Ihre Sitzung beenden, können Sie sie speichern oder verwerfen. Wenn Sie es speichern, können Sie die Sitzungsdaten im Abschnitt Trainingsgeschichte von Bkool.com analysieren. Wenn Sie es verwerfen, werden keine Daten gespeichert. Denken Sie daran, dass gespeicherte Sitzungen nicht gelöscht werden können und nicht gespeicherte Sitzungen nicht wiederhergestellt werden können.

 

 

10. Zuschauermodus

Dieser Modus ermöglicht es dir, den Verlauf einer Sitzung zu verfolgen. Du kannst die Teilnehmer begleiten und ihnen aufmunternde Nachrichten senden.

Sie können den Zuschauermodus in einer laufenden Sitzung jederzeit öffnen. Klicken Sie darauf und dann auf das Zuschauermodus-Symbol.

Wähle den Radfahrer aus, den du verfolgen möchtest, im Positionslistenfeld. Du kannst Nachrichten auf die Straße schreiben oder dem Radfahrer Textnachrichten senden.

Die Änderung der Ansicht erfolgt genauso wie bei einer normalen Sitzung, ebenso wie die anderen Optionen.

 

Gif punto 10 manual en.gif

 

11. Freunde

 

Gif punto 11 manual en.gif

Status

Deine Freunde können sehen, dass du angemeldet bist und welche Sitzung du machst oder ob du in der Anwendung navigierst.

Unsere Freunde werden wissen, dass wir verbunden sind, aber nicht verfügbar sind.

Unsere Freunde werden nicht wissen, ob wir verbunden sind.

 

Wie füge ich Freunde hinzu?

 

12. Einstellungen

 

Gif punto 12 manual en.gif

 

13. ERG-Modus

Der ERG-Modus ermöglicht es uns, die Leistung jederzeit zu kontrollieren, da der Widerstand, der durch das Rollensystem erzeugt wird, automatisch angepasst wird, unabhängig von der Geschwindigkeit, Trittfrequenz oder Entfaltung, die wir haben, damit die Leistung die gewünschte ist.

Dies ermöglicht uns kontrollierte Trainingseinheiten, da sich das Rollensystem anpasst, um die gewünschte Leistung zu erzielen.

Hinweis: Das Bremssystem des Rollensystems benötigt eine Mindestgeschwindigkeit, um bestimmte Widerstände bieten zu können. Wenn diese Geschwindigkeit nicht erreicht wird, kann die vorgegebene Leistung nicht erbracht werden, und die Geschwindigkeit muss in diesem Fall erhöht werden.

Der ERG-Modus wird automatisch aktiviert, wenn wir in einem Training oder Kurs sind. Auch wenn wir bei der Konfiguration einer Sitzung im Web Ziele eingegeben haben.

Um den ERG-Modus manuell in jeder Routensitzung zu aktivieren, drücken wir die Taste P oder berühren auf Tablets den Leistungsdaten. Nach einigen Sekunden wird der ERG-Modus mit der Leistung aktiviert, die wir zu diesem Zeitpunkt haben.

Mit den Tasten + oder - können wir die Leistung um 5 Watt erhöhen oder verringern (nicht verfügbar bei Workouts).

Um es zu deaktivieren, drücken Sie erneut die Taste P oder tippen Sie auf Tablets auf die Leistungsdaten. Der Rollen wird sich wieder entsprechend der Profilneigung verhalten.

Das Display des Simulators zeigt uns die eingestellte Leistung an, solange der ERG-Modus aktiv ist.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
22 von 28 fanden dies hilfreich

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk